Telefon: 06196 – 7 22 31

  • Wir möchten Sie
    mit Farbe(n) begeistern.
  • Seit über 100 Jahren
    jetzt in der 4.Generation
  • Die Leiter....
    ...ist meistens dabei
  • Akzente
      - Neu setzen -

Unsere Materialien

Wir setzen unterschiedliche Materialien ein, die wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten:
 

Anstrich Innen:

Wir setzen u.a. hochwertigeFarben der Fa. Caparol ein. Sowohl schadstoffgeprüfte Innenfarben, Dispersions- und Latexfarben als auch Bio- und Kalkfarben.


Anstrich Außen:

Im Außenbereich verarbeiten wir überwiegend Silikatfarben der FA. Caparol u.a. Sylitol finish oder Sylitol NQG.

Die Auswahl des Anstrichstoffes ist natürlich immer vom Untergrund abhängig.


Holzschutz / Lasur:

Holzlasuren u.a. der Firma Osmo auf reiner Ölbasis für Ihre Naturholz im Außenbereich und für den Fensteranstrich als auch wasserbasierende Lasuren für den Innenbereich der Fa. Gori und OSMO.

Von diesen Herstellern verarbeiten wir auch wasserlösliche, deckende Anstrichsysteme und Dekor Wachse für Holzbauteile im Außen- und Innenbereich.


Lackierungen:
Für hochwertige und strapazierfähige Lackanstriche auf Holz oder Eisen bevorzugen wir die Produkte der Firma Herbol. Feuchtigkeitsregulierende Lacke (Ventilations-Lacke) für den deckenden Holzschutz von Fenstern, PU verstärkte Seidenglanzlacke oder Hochglanzlacke.

Berücksichtigt werden natürlich auch hier überwiegend wasserverdünnbare Lacke, die eine Geruchs- und Umweltbelastung weitgehend ausschließen.


Vollwärmeschutz und Putz:

Je nach Wunsch und Gegebenheit des Objekts stehen im Vollwärmeschutzbereich für Fassadendämmungen verschiedene Systeme der Hersteller zur Verfügung.

Hauptsächlich kommen Dämmsysteme mit Polysterol- und Mineralwolledämmplatten der Fa. STO zum Einsatz.

Wir empfehlen als Armierung und Oberputz mineralische Systeme.

Bei der Ausführung von Dämmmaßnahmen mit Polystyrol wird natürlich in Absprache mit dem Dämmstoffhersteller der vorgeschriebene Einbau von Brandriegeln aus Mineralwolle berücksichtigt.

Bei salzbelastetem und/oder feuchtem Mauerwerk stehen Sanierputzsysteme u.a. von Rajasil bzw. Kalk- und Kalk-Trassputze der Fa. Schaefer zu Verfügung.


Innendämmung:

Die Innendämmung umfasst nicht nur das Dämmen der Innenseiten von Außenwänden sondern auch Dämmmaßnahmen von z.B. Speicherböden und Deckenflächen z.B. in Kellerräumen.

Als „geschlossenes“ System der Innendämmung werden u.a. Korff-Dämmplatten eingesetzt. Hier gibt es Dämmstärken von 1 -2 cm sowie sog. Dämmkeile für die Deckenflächen. Als „offenes“ System werden u.a. Calcitherm-Dämmplatten eingesetzt. Hier gibt es u.a. Dämmstärken von 25, 30, 50 und 80mm. Bei diesem System handelt es sich hier um ein offenes bzw. diffusionsfähiges Material, welches allerding nur mineralisch verputzt bzw. gestrichen und nicht tapeziert werden kann. Die hohe Alkalität schließt eine erneute Schimmelbildung fast vollständig aus.

 


Tapete:

Die Tapezierarbeiten umfassen die klassische Rauhfaser und Vliestapeten z.B. der Firmen Erfurt und Marburger sowie namhafte nationale und internationale qualitativ hochwertige Hersteller von Tapeten und Wandbelägen. Eine große Vielfallt der Wandgestaltung ermöglicht auch das System „Fantasti-Fleec“ der Firma Caparol


Akustik:
Bei Problemen mit der Raumakustik, vor allem in Gaststätten, Kindergärten oder Treppenhäusern empfehlen wir den Einbau des Akustiksystems „Melapor“ der Firma Caparol. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen erfolgt der Einbau solcher Systeme in enger Absprache und Beratung mit den Fachberatern. Der Einbau ist nicht nur zweckmäßig, sondern dient auch oft der gestalterischen Aufwertung.


Teppich:
Bei dem klassischen Teppichboden gibt es eine große Auswahl an Schadstoff geprüften und für Allergiker geeignete Teppichböden namhafter Hersteller z.B. Vorwerk, Dura, JAB etc. zu Verfügung. So weit möglich erfolgt die Verlegung mit umweltschonenden wasserlöslichen Klebern.